Fr. Jul 12th, 2024
Vitamin B kommt nur in tierischen Lebensmitteln vor

Der Vitamin-B-Komplex

Als Vitamin-B-Komplex bezeichnet man 8 Vitamine, die wichtige Funktionen im Stoffwechsel ausüben. Welche Rolle einzelne B-Vitamine bei der Prophylaxe von Krankheiten spielen, ist nach wie vor umstritten. Sicher ist jedoch, dass viele von uns unterversorgt sind.

Nach aktueller Klassifizierung umfasst der Vitamin-B-Komplex die Vitamine B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B5 (Pantothensäure), B6 (Pyridoxin), B12 (Cobalamin), Biotin und Folsäure. Die größte Gemeinsamkeit dieser Vitamine ist ihre Wasserlöslichkeit.

Außer den Vitaminen B3 und B 12 kann unser Körper die B-Vitamine nicht speichern. Wir sind also auf eine äußere Zufuhr vom Vitamin-B-Komplex angewiesen, wobei ein Überschuss an B-Vitaminen über den Urin ausgeschieden werden.

Welche Folgen hat ein Mangel an Vitamin-B-Komplex?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat in einer Presseinformation vom 22.01.2019 den Referenzwert für die Zufuhr von Vitamin B 12 von bisher 3 Mikrogramm auf nun 4 Mikrogramm pro Tag erhöht.

Aufpassen müssen vor allem Vegetarier und besonders Veganer, da Vitamin B 12 nur in tierischen Lebensmitteln vorkommt. Wichtig zu wissen ist hierbei, dass das Vitamin B 12 seine Leistungsfähigkeit nur in Verbindung mit Biotin und Folsäure ausspielen kann, weshalb eine Zufuhr eines guten Vitamin B-Komplexes sinnvoll ist.

Ein Mangel an B-Vitaminen, die für den Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel sowie die körpereigene Energiegewinnung essenziell sind, kann gravierende Folgen haben. Diese betreffen die Schleimhäute, die Haut, das Nervensystem, das Herz-Kreislauf- sowie das Magen-Darm-System. Einige Mangelsymptome sind spezifisch, beispielsweise die Anämie (Blutarmut) bei Vitamin-B12-Mangel.
Dabei macht sich ein Vitamin B12-Mangel oft erst nach Jahren bemerkbar, weil der Körper über große Vitamin B12-Depots verfügt.

Da der Körper Vitamin B 12 vor allem für die Nervenfunktion, die Blutbildung und die Zellteilung benötigt, kann ein Mangel folgende Symptome auslösen:

  • Muskelschwäche
  • Degeneration des Sehnervs
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien
  • Bei Säuglingen: (schwere) Entwicklungsstörungen
  • Störungen der Tiefensensibilität bis hin zur Lähmung
  • Haarausfall
  • Störungen der Zellteilung in Haut und Schleimhäuten
  • Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Gedächtnisschwäche
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Depressionen

Deshalb bezeichnet man den Vitamin-B-Komplex gerne als essentiell. Depressionen können als Folge eines Defizits der Vitamine B1, B6, B12 oder Biotin auftreten. Umgekehrt hat etwa die Hälfte aller depressiven Patienten eine Unterversorgung mit diesen Vitaminen.

E-Mail Marketing: 512 Neukunden in 5 Tagen! Kostenlose Schulung!

Welche Bedeutung hat die Folsäure?

Ein Mangel an Folsäure besteht in der gesamten Bevölkerung. Ob eine Ergänzung mit B-Vitaminen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle reduziert oder nicht, ist wissenschaftlich stark kontrovers diskutiert. Ursache hierfür sind widersprüchliche wissenschaftliche Studien zur Homocystein-Hypothese.

Folsäure nimmt hierbei an der Aminosäuresynthese sowie an der Bildung der Erythrozyten teil. Folsäure verwandelt dabei Homocystein in Verbindung mit Vitamin B12 als Co-Faktor in Methionin.

Beim Abbau der Aminosäure Methionin entsteht das zellschädigende Homocystein. Dieses wird unter physiologischen Bedingungen rasch abgebaut, vorausgesetzt, es ist eine ausreichende Versorgung an Vitamin B12, B6 und Folsäure gegeben. Bei einem Mangel an diesen Vitaminen steigt der Homocystein-Spiegel auf Werte über 15 µmol/l an (Hyperhomocysteinämie). Da man dem Homocystein aufgrund verschiedener Mechanismen wie Radikalbildung, Schädigung des Endothels und Aktivierung der Zellteilung eine gefäßschädigende Wirkung nachsagt, geht man bei erhöhten Werten auch von einem gesteigerten Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt aus. Gemäß der Homocystein-Hypothese sollte die Gabe der drei B-Vitamine (einzeln oder in Kombination) die Homocystein-Spiegel senken und damit das Risiko für die Folgeerkrankungen verringern.

So gibt es zahlreiche Untersuchungen, die einen verminderten Folsäure- beziehungsweise Vitamin-B12-Spiegel mit dem erhöhten Auftreten von Schlaganfällen assoziieren und einen positiven Effekt unter B-Vitamin-Gabe zeigen. Dazu zählt eine in Lancet veröffentlichte Metaanalyse. Diese kommt zu dem Ergebnis, dass die Zuführung von Folsäure das Risiko für einen Schlaganfall um beachtliche 18 Prozent gegenüber der unbehandelten Vergleichsgruppe verringert.

Lesen Sie hierzu auch gerne meinen Beitrag über die gefäßschützenden Eigenschaften von OPC.

Kann Folsäure kranke Babys verhindern?

Nicht zu unterschätzen sind auch Neuralrohrdefekte bei Neugeborenen. Bei einem Vergleich der europäischen Länder zeigt sich, dass es in Deutschland weit überdurchschnittlich viele Schwangerschaften mit Neuralrohrdefekten gibt, nämlich 800 jährlich. Wenn junge Frauen besser mit Folsäure versorgt wären, könnte man die Hälfte dieser Erkrankungen vermeiden. Dabei ist es wichtig, die Folsäure rechtzeitig zu sich zu nehmen, denn wenn die Frau weiß, dass sie schwanger ist, ist es eigentlich schon zu spät. Denn der Schluss des Neuralrohrs erfolgt bereits im ersten Monat nach der Empfängnis. Eine Dosis von 400µg Folsäure im Rahmen eines Vitamin-B-Komplex täglich würde viele kranke Babys verhindern.

Worauf Sie beim Kauf von Vitamin-B-Komplex Präparaten achten sollten

Beim Kauf eines Vitamin B-Präparates ist es wichtig, dass alle 8 B-Vitamine des Vitamin-B-Komplex in optimal abgestimmter Form enthalten sind. Daneben soll das Präparat vegan, gluten – und laktosefrei sein und aus natürlichen Rohstoffen gewonnen werden. Eine lückenlose Dokumentation der Produktion und eine Zertifizierung sind von Vorteil. Das Präparat soll ohne Konservierungsmittel, ohne Aromastoffe und ohne Magnesiumstearat als Füllmittel hergestellt sein.

Bei den von mir empfohlenen Produkten aus dem Hause ECHT VITAL KG können Sie sicher sein, dass diese Faktoren erfüllt sind. Die Vitamin B-Produkte von ECHT VITAL erfüllen alle Anforderungen an ein wirksames Produkt, weshalb ich diese uneingeschränkt empfehlen kann. Schauen Sie sich gerne die vielen Varianten an, ob Kapseln oder liposomaler Komplex, für jeden Geschmack gibt es das passende Produkt.

Informieren Sie sich jetzt über weitere Vorteile und wie der Vitamin B-Komplex Ihre Gesundheit unterstützen kann.

 

ECHT VITAL VITAMIN B KOMPLEX - 1 Glas mit 60 Kapseln

*Werbung – Neukundenbonus in Höhe von 10% auf alle Produkte mit Gutscheincode „orth“

Kommentar verfassen